21.10.01 08:19 Uhr
 17
 

Der Schmuggel blüht auf Wanderwegen

Die Schmuggler von Zigaretten und Alkohol konzentrieren sich offenbar auf die Wanderwege. Zöllner beobachteten, wie einzelne Personen wiederholt Wanderwege benutzten, mitgebrachte Beutel in das Auto sperrten und sich nochmals auf den Weg machten.

Als die Zöllner zuschlugen, fanden sie beim Fahrer des Wagens 760 Zigaretten, bei einer Frau 1200. Eine Radfahrerin wurde mit über 4000 Zigaretten aufgegriffen. Die Zöllner arbeiten dabei mit Polizei und BGS Hand in Hand.

So konnten auch andere Straftaten verhindert oder aufgeklärt werden. Darunter fallen Personenschleusungen und Fahrzeugdiebstähle.


WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Schmuggel, Wander, Wanderweg
Quelle: www.sz-online.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?