21.10.01 07:42 Uhr
 15
 

Motorrad WM: Elias ist aus dem Rennen um die 125er WM

Youichi Ui/Derbi konnte beim vorletzten Lauf der Motorrad-WM in Malaysia zwar den zwanzigsten Saisonsieg für Japan herausholen, hat aber mit 23 Punkten Rückstand auf Manuel Poggiali/Gilera, der Zweiter wurde, nur noch theoretische Titelchancen.

Als großer Verlierer steht nach einem Ausrutscher zum Anfang des Rennens Toni Elias da, der mit seinem sechsten Platz keine Chance mehr auf den WM-Titel bei den 125ern hat. Lucio Cecchinello wurde auf seiner Werksaprilia Dritter.

Für den Gilera Fahrer Poggiali reicht es also, im letzten Lauf der WM in Brasilien auf Ankommen zu fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Motor, Motorrad, Rennen
Quelle: www.motograndprix.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?