21.10.01 07:42 Uhr
 15
 

Motorrad WM: Elias ist aus dem Rennen um die 125er WM

Youichi Ui/Derbi konnte beim vorletzten Lauf der Motorrad-WM in Malaysia zwar den zwanzigsten Saisonsieg für Japan herausholen, hat aber mit 23 Punkten Rückstand auf Manuel Poggiali/Gilera, der Zweiter wurde, nur noch theoretische Titelchancen.

Als großer Verlierer steht nach einem Ausrutscher zum Anfang des Rennens Toni Elias da, der mit seinem sechsten Platz keine Chance mehr auf den WM-Titel bei den 125ern hat. Lucio Cecchinello wurde auf seiner Werksaprilia Dritter.

Für den Gilera Fahrer Poggiali reicht es also, im letzten Lauf der WM in Brasilien auf Ankommen zu fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Motor, Motorrad, Rennen
Quelle: www.motograndprix.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten
Clickbait-Falle Huffingtonpost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?