21.10.01 05:32 Uhr
 37
 

Musiker spielten für die Opfer des 11. Sept. im Madison Square Garden

David Bowie startete gestern Abend das Musikfestival für die Opfer des Terrors in New York. Die Einnahmen werden den Hinterbliebenen zu Gute kommen.

Bei dem von Paul McCartney arrangierten Konzert werden Künstler aus aller Welt auftreten.(SN-berichtete)

5000 Leute von der Polizei und Feuerwehr erhielten freien Eintritt. Die Veranstaltung wurde weltweit über die Medien ausgestrahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timon2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Opfer, Musiker, Garde
Quelle: www.afp.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?