21.10.01 05:32 Uhr
 37
 

Musiker spielten für die Opfer des 11. Sept. im Madison Square Garden

David Bowie startete gestern Abend das Musikfestival für die Opfer des Terrors in New York. Die Einnahmen werden den Hinterbliebenen zu Gute kommen.

Bei dem von Paul McCartney arrangierten Konzert werden Künstler aus aller Welt auftreten.(SN-berichtete)

5000 Leute von der Polizei und Feuerwehr erhielten freien Eintritt. Die Veranstaltung wurde weltweit über die Medien ausgestrahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timon2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Opfer, Musiker, Garde
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?