21.10.01 05:32 Uhr
 37
 

Musiker spielten für die Opfer des 11. Sept. im Madison Square Garden

David Bowie startete gestern Abend das Musikfestival für die Opfer des Terrors in New York. Die Einnahmen werden den Hinterbliebenen zu Gute kommen.

Bei dem von Paul McCartney arrangierten Konzert werden Künstler aus aller Welt auftreten.(SN-berichtete)

5000 Leute von der Polizei und Feuerwehr erhielten freien Eintritt. Die Veranstaltung wurde weltweit über die Medien ausgestrahlt.


WebReporter: timon2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Opfer, Musiker, Garde
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?