20.10.01 19:28 Uhr
 33
 

Streit zwischen afghanischen Flüchtlingen und Grenzposten

Tausende Afghanen verließen das Land. Durch Auseinandersetzungen der Flüchtlinge und den pakistanischen Grenzposten kam es zu Handgreiflichkeiten.

Augenzeugen berichteten, dass die 5000 Afghanen mit Steinen auf die Beamten warfen. Es soll ein reinstes Chaos gewesen sein.

In Sanaa protestierten zur selben Zeit rund 10000 Islamisten gegen den Vergeltungsschlag Amerikas.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smacksmoeger
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Streit, Afghanistan, Flüchtling
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?