20.10.01 19:14 Uhr
 16
 

Rinderwahnsinn (BSE) aus drei Kantonen der Schweiz gemeldet

Wie heute von den Schweizer Behörden mitgeteilt wurde, sind drei Tiere von der Krankheit Rinderwahnsinn betroffen. Dies wurde aus St. Gallen, Luzern und Jura gemeldet.

Somit hat die Schweiz bis jetzt 29 Fälle von Rinderwahnsinn in diesem Jahr zu verzeichnen.

Aus Rom (Italien) meldeten die Behörden den 34. BSE-Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pono
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweiz, Rinde, Kanton
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?