20.10.01 18:45 Uhr
 71
 

Keine Epidemie der Creutzfeldt-Jakob Krankheit befürchtet

Für das Bundesgesundheitsministerium wurde von zwei bekannten Instituten Berichte angefertigt, dass den Experten zufolge in letzter Zeit kein neuer Fall von Creutzfeldt-Jakob-Krankheit in Deutschland bekannt wurde.

Bis zu 600 neue Fälle von vCJK wegen BSE, vermutet man in dem Zeitraum der nächsten 40 Jahre. Da die Infektionskette jetzt unterbrochen ist, infizieren sich nur Menschen, die nicht auf Sicherheitsmaßnahmen achten.

Sehr unsicher seien die Hochrechnungen.
In England befürchtet man 6000 Fälle. Dort sind angeblich 110 Menschen krank. Einen Test gibt es für lebende Menschen und Tiere nicht, der die Prionen nachweist. Auch Blutkonserven könnten Prionen enthalten.


WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankheit, Epidemie
Quelle: www.gesundheitspilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach
Nach Telefonat - Männer verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?