20.10.01 17:14 Uhr
 95
 

Paul McCartney schrieb Song zu den Terrorattacken

Ex-Beatle Paul McCartney hat die fürchterlichen Terroranschläge des 11. Septembers in einem Song verarbeitet. Das Lied heißt 'Freedom'.

'Die Angriffe auf New York waren ein Angriff auf die Freiheit, und gegen solche Bedrohungen müssen wir Stellung beziehen', erklärt McCartney.

Das neue Lied wird er zum ersten Mal am heutigen Abend in New York bei einem Gedenkkonzert präsentieren. Weitere Mitwirkende an der Veranstaltung sind Mick Jagger, Bon Jovi, Billy Joel und Elton John.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Terror, Song, Paul McCartney
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
Paul McCartney war als Kind "rassistisch, ohne es zu wissen"
Paul McCartney spricht von Depression und Alkoholmissbrauch nach Beatles-Aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
Paul McCartney war als Kind "rassistisch, ohne es zu wissen"
Paul McCartney spricht von Depression und Alkoholmissbrauch nach Beatles-Aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?