20.10.01 13:08 Uhr
 1.831
 

Notruf aus dem Internet: Eingesperrter wurde befreit

Ein Engländer saß in seiner Gartenhütte vor dem PC und merkte nicht, dass Unbekannte die Hütte abschlossen. Als er nachts um vier Uhr die Hütte verlassen wollte, war dies nicht möglich.

Da niemand seine Hilfeschreie hörte, ging er in einen Chatraum und bat um Hilfe.

Ein Amerikaner glaubte ihm und informierte die zuständige Polizei, die ihn daraufhin befreite. Der Name des Retters aus dem Chat soll nicht veröffentlicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guerillia
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Notruf
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid
Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?