20.10.01 13:06 Uhr
 391
 

Frankfurt: Türkischer Taxifahrer von Betrunkenen erstochen

Ein 29-jähriger türkischer Taxifahrer ist in der Nacht bei einem Streit mit mehreren betrunkenen Männern erstochen worden.

Die Gruppe, die aus bis zu sieben Männern bestehen soll, wollte in das Taxi steigen, was der Fahrer jedoch ablehnte, da sie zu viele waren.

Bei dem folgendem Steit wurde der Taxifahrer von einem Messer an der Halsschlagader getroffen und verstarb drei Stunden später in einem Krankenhaus. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.


WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Taxifahrer, Türkisch
Quelle: www2.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?