20.10.01 12:37 Uhr
 1.089
 

Vermisster Deutscher im Urwald: Rote Ameisen verbrannten ihm die Zunge

Ein Deutscher Arzt hat sich sechs Tage lang im unberührten Venezolanischen Nationalpark Canaima nur von Ameisen und Flusswasser ernährt.

Der Arzt befand sich auf einer Dschungel-Exkursion bei der er sich verlaufen hat. Aus Hunger aß der Arzt verschiedene Blätter und sogar Rote Ameisen.


An den Roten Ameisen hat sich der Arzt die Zunge dermaßen verbrand, dass er gezwungen war nur noch Flusswasser zu sich zu nehmen.


ANZEIGE  
WebReporter: vette
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Deutsch, Feuer, Deutscher, Vermisst, Ameise, Urwald
Quelle: www.berlinonline.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?