20.10.01 12:26 Uhr
 76
 

Vatikan setzt sich für die Rechte der Frau ein

Der Kirchenstaat hat bei einer UNO-Konferenz in New York eine stärkere Beachtung der Frauenrechte gefordert.

Jean McGrath-Triulzi, die den Vatikan vertrat, sagte, dass die Anerkennung der Menschenwürde der Frau ein wichtiger Schritt sei.

Die wichtigsten erwähnten Punkte auf dieser Konferenz waren unter anderem Strategien für ein Ende der Gewalt gegen Frauen, freier Zugang zu einer Beschäftigung, sowie die Anerkennung der Würde der Frau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: geier
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Recht, Vatikan
Quelle: www.kath.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?