20.10.01 10:51 Uhr
 324
 

Scharping wollte seine Freundin überraschen: Bombenalarm

Wie nun die Polizei in Frankfurt einen Artikel im Spiegel bestätigte, löste der Verteidigungsminister von Deutschland, Rudolf Scharping, einen Bombenalarm aus.

Er wollte seine in Frankfurt lebende Freundin, die Gräfin Pilati, mit der Lieferung einer Kiste Wein überraschen. Aus Furcht vor einem Anschlag rief sie die Polizei.

Die herbeigerufenen Bombenentschärfer untersuchten die Kiste, fanden aber nur sechs Weinflaschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Freund, Bombe, Bombenalarm
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?