19.10.01 22:00 Uhr
 18
 

IBM bringt Upgrade für Großrechner

IBM ist der weltweit letzte große Anbieter von Großrechnern. Es gibt eine Reihe von kleineren Unternehmen, welche auch in diesem Segment tätig sind und große Serversysteme erreichen heutzutage auch schon eine beachtliche Leistungsfähigkeit, aber Großrechner sind derzeit in. IBM hat vor einem Jahr die neueste Generation seiner Großrechnermodelle vorgestellt. Diese Generationswechsel finden in wesentlich längeren Zyklen als beispielsweise bei PC-Prozessoren statt. Diese Großrechner kosten von knapp einer Million bis zu mehreren Millionen Dollar das Stück.

Nun will IBM seine Großrechner teilweise modernisieren. So soll unter anderem die Geschwindigkeit, mit welcher diese Systeme verschlüsselte Transaktionen bearbeiten können, durch den Einsatz von spezieller Hardware um 90 Prozent gesteigert worden sein. Eine zweite Neuerung ist, dass nun auch eine Partitionierung der Systeme in logische Untersysteme beim Betriebssystem Linux möglich ist. Bis Ende des Jahres sollen beide Neuerungen erhältlich sein.

Erst vergangene Woche hat Wal-Mart 12 neue Großrechner bestellt und dazu 20 Speichernetzwerk-Geräte. In den vergangenen Quartalen generierte IBM in diesem Bereich mit der dazugehörigen Software und den Services fast die Hälfte der Konzerngewinne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: IBM, Upgrade
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?