19.10.01 21:56 Uhr
 38
 

VfL Bochum entkommt nach 0:3-Rückstand nur knapp einer Blamage

Der Bundesliga-Absteiger VfL Bochum entkam bei seinem heutigen Auswärtsspiel in der zweiten Fußball-Bundesliga beim Zweitliga-Aufsteiger FC Schweinfurt nach einem 0:3 Rückstand nur knapp einer Blamage.

Dieter Wirsching (13. Minute), Kristian Sprecakovic (41.) und Steffen Rögele (50.) brachten die Gastgeber aus Schweinfurt, welche den Bochumern klar überlegen waren, zunächst mit 3:0 in Führung, ehe die Bochumer erwachten.

Dino Toppmöller (59.), Frank Fahrenhorst (72.) und Michael Bemben (81.) nutzten vor 10.000 Zuschauern in Schweinfurt nach kapitalen Fehlern in der Gastgeber-Abwehr ihre Chancen, um wenigstens ein 3:3 Unentschieden herauszuspielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bochum, VfL Bochum, Blamage, Rückstand
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?