19.10.01 21:33 Uhr
 124
 

Spionage an Tauschbörsen?

Wenn es nach der RIAA ginge, werden bald Tauschbörsen wie 'Audiogalaxy' oder 'Morpheus' nach Usern durchsucht, die besonders viele Musiktitel tauschen.

Diese User sollen dann sogar über den Internetanbieter gesperrt werden. Doch dabei soll es nicht bleiben.

Es soll auch eine spezielle Software eingesetzt werden, die urheberrechtlich geschützte Titel ausfindig macht und diese Dateien mit einer 'Zecke' versieht. Diese Dateien sollen dann sehr langsam heruntergeladen werden, was sehr lange dauert und somit den User blockiert.


WebReporter: axelf98
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spionage, Spion, Tausch
Quelle: computer.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?