19.10.01 18:34 Uhr
 70
 

"Morale-Building": US-Präsident Bush bittet Hollywood um Hilfe

Obwohl vom Großteil Hollywoods eher verachtet, macht US-Präsident George W. Bush in Zeiten des Krieges nun einen Schritt auf die Entertainmentindustrie zu: Hochrangige Beamte des Weißen Hauses stehen in engem Kontakt zu den TV-Verantwortlichen.

Ziel ist, eine Allianz gegen den Terror zwischen der konservativen Regierung und dem eher liberalen Hollywood zu schmieden. Als Zeichen wahrer Einheit der Nation, vereinbarte man eine engere Zusammenarbeit:

Die Regierung versprach dabei breite Unterstützung bei TV- und Filmprojekten, die Industrie erklärte sich zu einer breiteren patriotischen Aussage in seinen Produkten bereit. Dabei solle es aber ausdrücklich nicht um Propaganda gehen, so der Tenor.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Präsident, Hilfe, George W. Bush, Hollywood, Moral, Build
Quelle: www.washtimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?