19.10.01 17:59 Uhr
 553
 

Nach Besuch des "Ground Zero": US-Vizepräsident Cheney redete Klartext

Nach Wochen an einem geheimen Ort, um die Handlungsfähigkeit der Regierung im Falle des Todes des Präsidenten zu gewährleisten, verschaffte sich US-Vizepräsident Cheney, begeistert empfangen, nun einen eigenen Eindruck vom 'Ground Zero'.

Sichtlich berührt sprach Cheney später auf einer Benefizveranstaltung Klartext über den Kampf gegen den Terror, und scherzte mit viel Selbstironie über sein Leben als 'Höhlenbewohner': Er war nicht wie spekuliert in geheimer Mission unterwegs.

Man werde alles einsetzen, um Sicherheit und Freiheit der Nation zu gewährleisten und der Gerechtigkeit genüge zu tun. Kein Mittel sei in diesem langandauernden Kampf zu hart, der nur mit der vollständigen Verichtung des Terrors enden könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Besuch, Vizepräsident, Ground Zero, Klartext
Quelle: www.washingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?