19.10.01 17:57 Uhr
 50
 

Nimda-Virus im "Systems"-Netzwerk

Ein Mitarbeiter der Softwarefirma Openshop hat heute einen Nimda-Virus auf einigen Systems Messe-Rechnern ausfindig gemacht. Die Messe-Leitung hat die betroffenen Rechner sofort vom Netzwerk getrennt.

Nach Aussage von Openshop konnte der Virus dem Netzwerk keinen Schaden zufügen.

Heute war der letzte Tag der Computermesse, die insgesamt 121.000 Besucher zählen konnte.