19.10.01 17:08 Uhr
 41
 

Winnie Madikizela-Mandela weiterhin kriminell aktiv

Die ehemalige Frau des Ex-Präsidenten von Südafrika, Winnie Madikizela-Mandela, hat jede Menge von Betrügereien und Entwendungen zugegeben. Der kriminelle Schaden wird auf etwa eine Million Rand (ca. 240.000 DM) geschätzt.

Die zur Zeit auf Kaution freigelassene muss im November in Pretoria vor dem Richter erscheinen zur Festlegung des späteren Verhandlungstermins.

Winnie Mandela war schon 1991 verurteilt worden, an der Entführung und Ermordung von Jugendlichen beteiligt gewesen zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timon2001
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: aktiv, Mandel
Quelle: www.reuters.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
EU-Kommission plant radikale Reform mit Kerneuropa und restlichen Staaten
Donald Trump möchte im "Rudel" der Atommächte ganz oben stehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?