19.10.01 15:26 Uhr
 2
 

SPX: Operativer Gewinn in Q3 steigt

Der Automobilzulieferer SPX Corp. teilte am Freitag mit, dass sein operativer Gewinn im dritten Quartal gestiegen ist, kündigte jedoch auch weitere Entlassungen sowie eine Sonderbelastung im vierten Quartal an.

Der operative Gewinn lag bei 61,6 Mio. Dollar bzw. 1,51 Dollar pro Aktie gegenüber 50,0 Mio. Dollar bzw. 1,55 Dollar pro Aktie im Vorjahr. Der Nettogewinn nach Sonderbelastungen betrug 59,2 Mio. Dollar bzw. 1,45 Dollar pro Aktie nach 62,7 Mio. Dollar bzw. 1,94 Dollar pro Aktie im Vorjahr. Analysten waren von einem Gewinn von 1,50 Dollar pro Aktie ausgegangen. Der Umsatz belief sich auf 1,2 Mrd. Dollar, was einem Zuwachs von 89 Prozent im Vergleich zu 645,1 Mio. Dollar im Vorjahr entspricht.

Aufgrund der Ausweitung der Restrukturierung werden zusätzlich zu den bereits angekündigten 2.000 Entlassungen nun weitere 500 Arbeitsplätze abgebaut. Das Unternehmen, das insgesamt 28.000 Mitarbeiter beschäftigt (Stand: August), will damit über 120 Mio. Dollar an Kosten einsparen (nach ursprünglich über 100 Mio. Dollar).Die Höhe der Sonderbelastung im vierten Quartal wurde nicht genannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Donald Trump macht Guantanamo-Aufseher zu neuem Heimatschutzminister
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?