19.10.01 15:23 Uhr
 4.889
 

T-Onlin.de verweist auf Porno-Site

Ein Privatmann macht zur Zeit der Telekom einiges Kopfzerbrechen. Auf der Internetseite, http://www.t-onlin.de, die der Haupt-Domaine der Telekom bis auf einen Buchstaben gleicht, linkt auf eine jugendgefährdende Porno-Site .

Die Rechtsabteilung der Telekom prüft zur Zeit rechtliche Schritte gegen den Inhaber der Domain.

In den meisten solcher Fälle entscheidet das Domainschiedsgericht zu Gunsten der betroffenen Unternehmen.


WebReporter: swaggy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Porno
Quelle: www.scylax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft fordert härteres Vorgehen gegen IS-Frauen
Flüchtlinge haben Probleme bei der Integration in den bayerischen Arbeitsmarkt
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?