19.10.01 15:06 Uhr
 2
 

Gillette: Duracell belastet Q3-Gewinn

Der Konsumgüterkonzern Gillette Co. meldete am Freitag einen Gewinnrückgang um 16 Prozent im dritten Quartal, was auf anhaltend rückläufige Gewinne in der Batterie-Sparte Duracell zurückzuführen ist.

Der Nettogewinn betrug 296 Mio. Dollar bzw. 28 Cents pro Aktie im Vergleich zu 350 Mio. Dollar bzw. 33 Cents pro Aktie im Vorjahr. Analysten prognostizierten einen Gewinn von 28 Cents pro Aktie. Der Umsatz kletterte um 2 Prozent auf 2,36 Mrd. Dollar.

Die Aktie von Gillette schloss gestern bei 29,72 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?