19.10.01 14:52 Uhr
 33
 

Betrunkener Schweizer zerdepperte 19 Autos

Er hatte eindeutig zu tief ins Glas geschaut - ein Schweizer zerdepperte auf seiner Zechrücktour insgesamt 19 Autos, an denen er vorbei kam.

Sein Freund und Weggefährte versuchte vergebens, ihn davon ab zuhalten, die Autos mit Fusstritten und Faustschlägen zu bearbeiten.

Später wurden dann Passanten darauf aufmerksam und alarmierten die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sharmane
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht