19.10.01 14:52 Uhr
 33
 

Betrunkener Schweizer zerdepperte 19 Autos

Er hatte eindeutig zu tief ins Glas geschaut - ein Schweizer zerdepperte auf seiner Zechrücktour insgesamt 19 Autos, an denen er vorbei kam.

Sein Freund und Weggefährte versuchte vergebens, ihn davon ab zuhalten, die Autos mit Fusstritten und Faustschlägen zu bearbeiten.

Später wurden dann Passanten darauf aufmerksam und alarmierten die Polizei.


WebReporter: Sharmane
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?