19.10.01 14:14 Uhr
 153
 

Nissan stellt sechs Fahrzeuge auf der Tokyo Motorshow vor

Der erste heisst Fairlady Z und ist der Nachfolger des wohl erfolgreichsten Sportwagen der Welt.
Nr. 2 heißt mm und soll der Serie schon sehr nah sein. Vier Türen gewähren einen bequemen Einstieg. 3,69m bieten ausreichend Platz für vier Erwachsene.

Moco ist der Name des 3. Modells. Das 3,39m kurze Microcar soll vor allem dem Japanischem Markt gefallen.
Ein Pick-Up mit namen Nalis soll mit nur zwei Sitzen und 4,25m Länge nur für den Fun da sein . Die lange Ladefläche soll einiges schlucken.

Wie im Kino sollen sich die Fahrgäste in der sechs-Sitzigen Van-Studie fühlen.
Aus den Türverkleidungen klappen 3,5-Zoll-Bildschirme mit den man E-Mail lesen und schrieben kann sowie im Internet surfen. Die letzte Studie heisst IDEO.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: speedy&teufi
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Fahrzeug, Tokio, Nissan
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot
Kommt blaue Plakette schon 2018?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?