19.10.01 13:56 Uhr
 152
 

15-jähriges Mädchen gefesselt neben Bundesstraße ausgesetzt

Die Polizei in Oberösterreich hat zur Zeit einen rätselhaften Fall zu klären.
Ein LKW-Fahrer fand heute früh gegen 3.00 Uhr ein 15-jähriges Mädchen, welches an Händen und Füßen gefesselt war. Der Fahrer befreite sie sofort und rief die Polizei.

Das Mädchen wurde nach Linz in ein Krankenhaus gebracht. Sie ist unverletzt, aber nicht ansprechbar.
Auf dem Nachhauseweg rief das Mädchen am Vorabend gegen 21.00 Uhr noch seine Eltern an. Nach weiteren 30 Minuten riefen die Eltern die Polizei.

Eine sofort eingeleitete Suche der Polizei, unter anderem auch in dem Gebiet um St Georgen, wo das Mädchen gefunden wurde, verlief erfolglos.
Die Polizei tappt völlig im Dunkeln, wo das Mädchen zwischen 21.00 und 3.00 Uhr festgehalten wurde.


WebReporter: Kreuzeiche
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Bundesstraße
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft
USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?