19.10.01 13:03 Uhr
 410
 

AIDS-Virus kann bereits kurz nach der Infektion übertragen werden

Schon ein bis zwei Wochen nach der Infektion mit HIV, bis 7 Tage vor den Anzeichen, die mit einer Grippe zu vergleichen sind, kann die infizierte Person das AIDS-Virus an die Partner übertragen, mit denen sie in sexuellem Kontakt steht.

Darauf weisen AIDS-Therapeuten aus der Schweiz und den USA hin. Einem Schweizer Virologen nach, ist bereits ein sexueller Kontakt in dieser frühen Stufe der Erkrankung ausreichend, um das Virus zu übertragen.

Die Untersuchung beruht auf der Gehaltsbestimmung an HIV-p24, einem Antigen, sowie der Ribonukleinsäure und der Desoxyribonukleinsäure des Virus, durchgeführt an hetero- und homosexuellen Paaren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Virus, Infektion, Infekt
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?