19.10.01 12:55 Uhr
 617
 

Reifenwahl für 2002 - McLaren auf jeden Fall der Verlierer

Wie ja allgemein bekannt ist, hat McLaren Mercedes noch keine Reifenwahl für 2002 getroffen. Das Team sitzt auf jeden Fall in einer Zwickmühle. Michelin bevorzugt BMW-Williams und Bridgestone Ferrari.


Das Team von Ron Dennis war in dieser Saison schon im Nachteil gegenüber Ferrari, weil sich Bridgestone mehr um den Weltmeister kümmerte. Das einzige wäre, den Reifenhersteller versuchen zu wählen, der 2002 der bessere sein wird.


Im Moment sieht es so aus, als wäre Bridgestone die bessere Wahl, weil diese mehr Erfahrung haben. Ausserdem scheint bei den Japanern noch einiges Potenzial in Sachen Mischungen vorhanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fall, Reifen, McLaren
Quelle: www.f1-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern
Fußball: Arjen Robben fordert Mitspracherecht bei Trainersuche für Nationalelf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?