19.10.01 10:57 Uhr
 162
 

Ausstellung über den Menschen birgt Brech-Maschine und "Furz-Pinball"

Eine Ausstellung über die Anatomie des Menschen in Chicago vermittelt Schülern auf unkonventionelle und äusserst praxisbezogene Weise verschiedenste Funktionsweisen unseres Körpers.

Die voraussichtlich bis zum 6. Januar dauernde Veranstaltung des Peggy Notebaert Nature Museum bietet u.a. eine 'Brech-Maschine', 'Furz-Flipper' sowie eine Riesen-Nase beim Niesen. Ein Schüler sagt in der Chicago Sun-Times, die Fürze seien gar zu riechen.

Die Ausstellung basiert auf den Vorlagen der Bücher-Reihe Grossology, die aus Werken von Sylvia Branzei zusammengestellt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Ausstellung, Maschine, Furz
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?