19.10.01 11:05 Uhr
 104
 

F1: Sponsoren von McLaren und Jordan prüfen Ausstieg aus Verträgen

Die Formel 1 brodelt weiter. Erst Gerüchte, dass es eine Rezession gibt, dann dass VW in die Formel 1 einsteigt. Nun ziehen sich auch noch Sponsoren ganz zurück bzw. wollen langsam aussteigen.

Infineon will bei Jordan ganz aussteigen, da nach dem Rauswurf von Heinz-Harald Frentzen kein Deutscher mehr im Team ist, für den sich das Werben bei dem Team bezahlt gemacht hat. Man dementiert zwar den kompletten Ausstieg, dennoch wird er geprüft.

Nicht nur Infineon prüft derzeit den Ausstieg bei Jordan. Auch Lucent möchte weg aus der Formel 1.
Angeblich möchte auch Mclaren Mercedes Sponsor Siemens Mobile schnellstens aus dem Vertrag aussteigen. Auch diese beide Unternehmen dementieren noch.


ANZEIGE  
WebReporter: magier47058
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Sebastian Vettel wünscht sich mehr Patriotismus in Deutschland
Fußballlegende Diego Maradona wollte "Oasis"-Star Liam Gallagher erschießen
Französischer Fußballstar Adil Rami mit 18 Jahre älterer Pamela Anderson liiert?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?