19.10.01 10:39 Uhr
 755
 

Pornodarsteller belastet Tom Cruise als schwulen Ex-Liebhaber schwer

Tom Cruise hatte bereits im Mai diesen Jahres gegen den Pornodarsteller Kyle Bradford geklagt. Dieser hatte dem Magazin 'Actustar' ein Interview gegeben in dem er erzählte, er sei ein Liebhaber von Tom Cruise gewesen.

Tom Cruise kämpft seit dem gegen das Image der Homosexualität. Doch vor Gericht verlor Cruise den ersten Prozess, den die Ex-Frau von Bradfort betraf. Cruise muss nun die Prozeßkosten in voller Höhe übernehmen (27.900 Dollar).

Die Ex-Frau Bradforts wurde von Cruise angeklagt, da diese versucht hatte eine Geschichte an ein Magazin zu verkaufen. Im Inhalt der Geschichte ging es darum, dass sie von ihrem Mann verlassen wurde, weil dieser sie wegen Cruise verlassen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ex, Porno, Tom Cruise, homosexuell, Liebhaber, Pornodarsteller
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?