19.10.01 10:37 Uhr
 412
 

Musik-CD-Kopierschutz ist rechtswidrig

Ein Redakteur des Online-Magazins SchwarzeWochen.de bekam den neuen Kopierschutz der Musikunternehmens BMG selbst zu spüren. Eine von ihm privat gekaufte CD der neuen Smash Vol. 14 lief nicht im Auto-Radio-CD-Player seines neuen Autos.

Er ging der Sache auf den Grund und fand heraus, dass die CD mit einem Kopierschutz versehen worden sein muss. Die CD lief auf allen anderen CD-Playern tadellos. Da der Redakteur selbst Jurist ist, nahm er eine rechtliche Prüfung vor.

Er kommt zu dem Ergebnis, dass der Kopierschutz auf einer Audio-CD dann gegen geltendes Recht verstoße, wenn die so bearbeitete CD nicht auf allen herkömmlichen CD-Playern laufe. Erschwerend wäre es, dass auf den Kopierschutz nicht hingewiesen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinH
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Musik, CD, Kopie, Kopierschutz
Quelle: www.schwarzewochen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?