19.10.01 09:37 Uhr
 1.750
 

AMD beschleunigt Athlon XP im Benchmark

Ein neuer Patch für die Benchmarksuite BAPCo SYSMark 2001 verhilft dem Athlon XP zu einem erstaunlichen Gewinn von 10%. Damit überholt er den gleichgetackteten Pentium 4 mit Leichtigkeit und lässt sogar den 2 GHZ Konkurrenten hinter sich.

Der Trick hierbei ist eine Datei, welche dem Windows Media Encoder (WME), der bei einigen Benchmarks genutzt wird, die neu im Athlon XP eingebauten SSE Befehle ermöglich. Konkurrent Intel hat diese schon seit dem Pentium III integriert und benutzt.

Dies ist leider wieder mal ein Beispiel, dass der beste Prozessor nichts nutzt, wenn die Software ihn nicht unterstützt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: commander-bond
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: AMD, XP, Benchmark
Quelle: www.ct.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachbauten von originalen Spielhallenautomaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Islamische Rechtsgelehrte dürfen künftig zivile Ehen schließen
Frankfurter Zoll zerschlägt Ring von Dopinghändlern
Tierforschung: Fische können depressiv werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?