19.10.01 08:34 Uhr
 1
 

Priceline.com: Start in Asien verzögert sich

Priceline.com, ein Internetunternehmen, das z.B. Restplätze in Flugzeugen anbietet, wird den Start der asiatischen Tochtergesellschaft wohl noch etwas hinauszögern. Grund für die Verschiebung sind die Anschläge auf das World Trade Center, die den weltweiten Luftverkehr negativ beeinflusst haben.

Das Team und die Technologie von Priceline Asia, ein Joint Venture von Priceline.com und Hutchison Whampoa, seien zwar bereit, aber man wolle den optimalen Zeitpunkt für den Start abwarten, hieß es bei Priceline.

Die Priceline-Aktie verlor gestern 5 Prozent auf 3,70 Dollar, konnte sich nachbörslich aber wieder 4 Prozent erholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Start, Asien
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Kommission plant radikale Reform mit Kerneuropa und restlichen Staaten
Donald Trump möchte im "Rudel" der Atommächte ganz oben stehen
Donald Trump ist "manisch darauf fokussiert", alle Wahlversprechen einzulösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?