19.10.01 00:32 Uhr
 116
 

Dreijährige stieß sich einen Malpinsel durch den Gaumen in den Kopf

In Kirchberg in Österreich mussten Ärzte ein großes Wunder vollbringen, um der kleinen dreijährigen Cindy das Leben zu erhalten.

Beim Spielen fiel die dreijährige unglücklich auf einen Malpinsel. Dabei stieß der Pinsel mit den Bosten zuerst durch den Gaumen der Kleinen in den Kopf, durch bis zur Schädeldecke.

In einer eineinhalb stündigen Operation konnten Ärzte der Innsbrucker Klinik, den Pinsel durch die Nase entfernen und mussten keinen einzigen Schnitt machen. Schon nach drei Tage konnte die Kleine wieder nach Hause.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kopf
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Niklas: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freispruch für Marokkaner
Berlin: Anklage gegen U-Bahn-Treter
Hacker kapert über 200 IS-Accounts und füllt diese mit Schwulenpornos



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
Fall Niklas: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freispruch für Marokkaner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?