19.10.01 00:15 Uhr
 50
 

Indisches Anthrax-Antibiotikum schürt weiteren Streit um Patentrechte

Ein indischer Medikamentenhersteller will die USA mit monatlich 20 Millionen Tabletten eines Anthrax-Antibiotikums namens Ciprofloxacin unterstützen.

Die Aktien indischer Medikamentenhersteller stiegen Anfang dieser Woche drastisch an. Doch Experten sagen eine Verletzung der Patentrechte voraus. Es werden Parallelen zu den Rechtsstreitereien mit AIDS-Medikamenten in Afrika gezogen.

Die Produktion der Pillen ist in Indien bedeutend billiger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gehirngeist
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streit, Patent, Indisch
Quelle: www.hindustantimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?