19.10.01 00:15 Uhr
 50
 

Indisches Anthrax-Antibiotikum schürt weiteren Streit um Patentrechte

Ein indischer Medikamentenhersteller will die USA mit monatlich 20 Millionen Tabletten eines Anthrax-Antibiotikums namens Ciprofloxacin unterstützen.

Die Aktien indischer Medikamentenhersteller stiegen Anfang dieser Woche drastisch an. Doch Experten sagen eine Verletzung der Patentrechte voraus. Es werden Parallelen zu den Rechtsstreitereien mit AIDS-Medikamenten in Afrika gezogen.

Die Produktion der Pillen ist in Indien bedeutend billiger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gehirngeist
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streit, Patent, Indisch
Quelle: www.hindustantimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Berlins Schulen fallen reihenweise durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?