18.10.01 22:52 Uhr
 229
 

Microsoft verletzt mehrere Patentrechte in Windows XP und .NET

Softwaregigant Microsoft verletzt nach Aussage von InterTrust Technologies mehrere Patentrechte mit ihren Digital Rights Management Funktionen in Windows XP und .NET. Deshalb hat die Firma Microsoft jetzt verklagt.

Vor 11 Jahren hatte die Firma mehrere Überlegungen zu diesem Thema als Patent angemeldet.

Nach Aussage von Microsoft soll sich InterTrust Technologies dem Wettbewerb stellen und nicht vor Gericht ziehen.

Microsoft hatte bei Plattenfirmen und Filmstudios mit den Copyright-Schutzmöglichkeiten im MediaPlayer und Windows XP geworben.

Im Laufe des Prozesses wird versucht die Schadenssumme zu bestimmen und es werden weitere Patentverletzungen gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DarkDante
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Windows, XP, Patent, Windows XP
Quelle: www.zdnet.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?