18.10.01 22:30 Uhr
 253
 

Anti-Anthrax-Pille nicht nur von Bayer

Eine israelische Firma namens 'Teva Pharmaceutical Industries’ will mit der Produktion von „Anti-Anthrax-Pillen“ beginnen.

Das Unternehmen erhielt die Genehmigung von den USA.
Das Produkt, eine günstigere Version des von der Bayer AG hergestellten ‚Anti-Anthrax-Medikaments’ „Cipro“ , soll helfen den amerikanischen Markt zu decken.


Die Bayer AG erhielt für ‚Cipro’ innerhalb der letzten vier Wochen Bestellungen für eine Stückzahl von 50 Millionen.


WebReporter: GHO5T
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bayer, Pille
Quelle: www.nai-israel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?