18.10.01 22:30 Uhr
 253
 

Anti-Anthrax-Pille nicht nur von Bayer

Eine israelische Firma namens 'Teva Pharmaceutical Industries’ will mit der Produktion von „Anti-Anthrax-Pillen“ beginnen.

Das Unternehmen erhielt die Genehmigung von den USA.
Das Produkt, eine günstigere Version des von der Bayer AG hergestellten ‚Anti-Anthrax-Medikaments’ „Cipro“ , soll helfen den amerikanischen Markt zu decken.


Die Bayer AG erhielt für ‚Cipro’ innerhalb der letzten vier Wochen Bestellungen für eine Stückzahl von 50 Millionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GHO5T
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bayer, Pille
Quelle: www.nai-israel.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden
Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?