18.10.01 22:30 Uhr
 253
 

Anti-Anthrax-Pille nicht nur von Bayer

Eine israelische Firma namens 'Teva Pharmaceutical Industries’ will mit der Produktion von „Anti-Anthrax-Pillen“ beginnen.

Das Unternehmen erhielt die Genehmigung von den USA.
Das Produkt, eine günstigere Version des von der Bayer AG hergestellten ‚Anti-Anthrax-Medikaments’ „Cipro“ , soll helfen den amerikanischen Markt zu decken.


Die Bayer AG erhielt für ‚Cipro’ innerhalb der letzten vier Wochen Bestellungen für eine Stückzahl von 50 Millionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GHO5T
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bayer, Pille
Quelle: www.nai-israel.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Phishing-Opfer sind selbst schuld und erhalten keine Entschädigung
Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Barlecona: Behörden geben Namen des flüchtigen Terror-Fahrers bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?