18.10.01 21:49 Uhr
 67
 

Basler prophezeit Lautern vier bis fünf Gegentore in München

Auf einer Pressekonferenz vor dem Topspiel des Wochenendes machte Mario Basler von Kaiserslautern mit der Aussage auf sich aufmerksam, der FCK würde bei seinem Ex-Klub Bayern München vier bis fünf Gegentore kassieren.

Er ist der Meinung, dass Lautern nur mit einer Mannschaft Chancen hätte, die ausschliesslich aus Abwehrspielern besteht. Anscheinend eher ungewohnt wortlos hingegen nimmt Basler die Tatsache hin, dass er wohl selbst nicht in der ersten Elf steht.

Trainer Andreas Brehme ist der Meinung, dass jeder Spieler zu ersetzen sei, somit also auch Basler. Hängen lassen will der sich aber nicht, wie er selbst sagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Timtos
Rubrik:   Sport
Schlagworte: München
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA-Chef will WM mit 16 Dreiergruppen vor K.o.-Phase
Football Leaks: Fußballstar Karim Benzema bezahlt mehr Steuern als nötig
Invalide mit 27: Álvaro Domínguez beschuldigt Ärzte von Borussia Mönchengladbach



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister
ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?