18.10.01 19:42 Uhr
 97
 

US- Anthrax-Erreger: Russland oder Irak sind mögliche Lieferanten

Laut einem Bericht aus der „New York Times“ kann nicht ausgeschlossen werden, dass die US-Anthrax-Erreger möglicherweise aus dem Irak oder Russland kommen. Diese Aussage machte der Leiter des UN-Inspektorenteams im Irak, Richard Butler.

Nur wenige Staaten dieser Erde würden über die Notwendigen Möglichkeiten verfügen, um Erreger in dieser Qualität herzustellen. Dazu gehören Russland, die USA, Großbritannien und einige wenige andere Staaten, die sich am Kalten Krieg beteiligt hätten.

Niemand könne zum Beispiel sagen, was nach dem Zusammensturz des Moskauer Biowaffen-Programmes aus den Erregern geworden ist. Auch der Irak betreibt seit Jahren ein riesiges Bio-Waffen-Programm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Irak, Erreger, Lieferant
Quelle: www2.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?