18.10.01 19:13 Uhr
 21
 

Kleiner Junge: Schwere Verletzungen durch Kampfhund

Ein kleiner, vierjähriger Junge aus Dortmund wurde von einem Kampfhund gebissen und schwerstens verletzt.

Der kleine Junge war mit seinem Kinderfahrrad unterwegs, als der Kampfhund ihn anfiel.
Der Hund schmiss den Radler um und biss ihn dann. Der Notarzt kam danach hinzu und verarztete den Jungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nicz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, Junge, Verletzung, Klein, Kampfhund
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krautrock-Legende: "Can"-Schlagzeuger Jaki Liebezeit ist tot
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Kandidat mit linkem Programm vor Favorit bei Sozialisten-Vorwahl
Trumps Beraterin bezeichnet Falschaussagen von Sprecher als "alternative Fakten"
USA: Donald Trump will Steuererklärung nun doch nicht öffentlich machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?