18.10.01 19:02 Uhr
 74
 

Mutige Passagiere verhindern i. d. USA die Entführung eines Busses

Durch den mutigen Einsatz der Passagiere eines Busses im US- Bundesstaat Utah, konnte eine weitere Entführung verhindert werden. Ein Mann war während der Fahrt nach vorne gegangen und wollte dem Busfahrer das Lenkrad aus der Hand reißen.

Der Mann sagte, er wolle den Bus entführen und er besitze eine Bombe. Nur durch das Eingreifen der Passagiere war es dem Fahrer des Greyhound-Busses möglich, den Bus am Straßenrand ohne Schaden zum Halten zu bringen.

Nach dem Halt flohen der Mann und eine unbekannte Frau mit einem Fahrzeug, das dem Bus gefolgt war. Bei dem Zwischenfall kam kein Passagier zu Schaden.


WebReporter: vette
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Entführung, Passagier
Quelle: www2.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Niedersachsen: Reichsbürgerinnen werden in Gerichtssaal ausfällig und pöbeln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?