18.10.01 18:28 Uhr
 354
 

CDU-Merz beschimpft Eichel als "Trittbrettfahrer der Terroranschläge"

Für neuerliche atmosphärische Störungen zwischen Regierung und Opposition sorgt nun CDU-Fraktionschef Merz: Im Zusammenhang mit den geplanten Steuererhöhungen zu einer Reaktion befragt, leistete er sich gegenüber n-tv folgende Entgleisung:

Finanzminster Eichel werde 'zum Trittbrettfahrer der Terroranschläge vom 11. September', lägen doch die Steuereinnahmen mit Abschluß des Gesetzgebungsverfahrens höher, als es der Finanzminister zugeben würde. Die SPD reagierte aufs Schärfste.

SPD-Fraktionsvorsitzender Struck äußerte sein völliges Unverständnis für einen solchen 'Blackout' und forderte eine unverzügliche Entschuldigung. Merz sei ein 'gefährlicher Dilettant', weil er keine Sensibilität für den Ernst der Lage beweise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, CDU, Tritt, Eichel
Quelle: news.fraenkischer-tag.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Union liegt mit bestem Wert seit 2015 weit vor der SPD
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?