18.10.01 18:05 Uhr
 4.054
 

Amerikaner aß seine eigene Mutter

Eine Amerikaner hat seine Mutter erschlagen und dann Teile des toten Körpers gegessen. Das berichtete die texanische Zeitung 'Star-Telegram. 40-jährige Joseph Cala der Mörder wurde dann in dem Haus seiner Mutter gefangen.

Ein Polizeisprecher teilte mit das Cala nackt und blutbeschmiert neben seiner toten Mutter lag. Cala war schon einmal im Gefängniss und wurde Dezember wieder freigelassen und hauste dann bei seiner Mutter in Hurst.

Was ihn zur Tat getrieben hat ist noch unklar. Wegen einigen Drogendelikten und Alkohol war Cala schon vorbestraft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BogiBogner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Amerika, Amerikaner
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?