18.10.01 16:55 Uhr
 38
 

Schweinepest breitet sich weiter aus

Wie bereits gestern bei SN berichtet, hat es in Reinland-Pfalz (Bitburg-Prüm) wieder neue Fälle von Schweinepest gegeben.

Nun sind auch 30 Betriebe im Landkreis Trier-Saarburg betroffen. Um eine weitere Ansteckung der Tiere durch Wildschweine zu verhindern, sollen nun vermehrt Wildschweine geschossen werden.

85 Prozent des Wildschweinebestandes sind mit dem Virus bereits infiziert.
Daher werden zur Zeit über 11.000 Schweine beobachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: outland
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schwein
Quelle: www.intrinet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Retter finden zufällig vier Leichen auf dem Mount Everest
Manchester-Attentäter hielt sich wahrscheinlich in Syrien auf
Manchester-Anschlag: Bauanleitung und Aufforderung "Jagt eure Beute" entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Retter finden zufällig vier Leichen auf dem Mount Everest
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung
Donald Trump: Umstrittener philippinischer Präsident macht "sagenhaften Job"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?