18.10.01 16:36 Uhr
 17
 

White Stripes: No Commercials please

Die neuen Lieblinge des Musikmagazins NME, White Stripes, haben auf eine Million Dollar Gage verzichtet. Der Kleidungshersteller Gap wollte einen Song des Duos für einen Werbespot nutzen, doch Sänger Jack White lehnte das Angebot ab.

Laut eines Statements der White Stripes hätte kaum einer um sie herum diese Entscheidung verstanden. Aber die Band sei momentan nicht in der Stimmung, derart hohe Summen abzukassieren. Die White Stripes werden in Kürze auch hierzulande live auf den Bühnen stehen. Hier die bestätigten Tourdaten:
24.11. Köln, Gebäude 9
25.11. Hamburg, Molotov
26.11. Berlin, Maria am Ostbahnhof
27.11. München, Orangehouse


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Strip
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Keeping Up with the Kattarshians": Isländische Reality-Show mit Katzen ein Hit
Peinliches Spottlied von Dieter Hallervorden auf Donald Trump
U2-Sänger Bono lobt Wolfgang Schäuble für "Marshallplan mit Afrika"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Wrestling-Karriere von Tim Wiese erhält Dämpfer: Nicht bei Deutschland-Tour
Helmut Kohls Sohn gibt Angela Merkel Mitschuld am Tod seiner Mutter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?