18.10.01 16:09 Uhr
 3
 

Wegen WM-Quali: Nowotny verschiebt OP

Jens Nowotny hat seine Meniskusoperation abgesagt und auf weiteres verschoben, und das obwohl Nowotny seit längerem schon über schmerzen im Meniskus klagt.

Nowotny hat zwar eine Meniskus-Quetschung im rechten Knie, will aber unbedingt die Deutsche Fußballnationalmannschaft bei den beiden Spielen gegen die Ukraine unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, OP, WM-Quali
Quelle: www.eurosport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig verpflichtete Stuttgarter Torwart-Hoffnung
Fußball: Gegen Zahlung wird Mittelfingerverfahren gegen Bayern-Coach eingestellt
Fußball: Bayern-Trainer Ancelotti zahlt für Stinkefinger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?