18.10.01 16:15 Uhr
 20
 

Immer mehr Patienten, aber weniger Krankenhäuser

Die Anzahl der sich in Deutschland befindenen Krankenhäuser nimmt seit Jahren ab, darum steigt die Patientenzahl in den Krankenhäusern.

Die Zahl der im Krankenhaus zu behandelnen Kranken stieg um 18, 4 Prozent auf über 16,5 Millionen, die Zahl der Pflegetage sank jedoch um 18 Prozent im gleichen Zeitraum.

Die Zahl der Krankenhäuser in Deutschland sank um 169, auf nun nur noch 2242. Dadurch sank auch die Zahl der Beschäftigten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Patient
Quelle: www.gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?