18.10.01 15:27 Uhr
 66
 

Friseur arbeitet 20 Jahre lang als Arzt - nun das Gerichtsurteil

Einem gelernten Friseur in Bayern ist es gelungen, fast 20 Jahre lang Arzt zu spielen, ohne das es jemanden aufgefallen ist. Die Arztzulassung und der Doktortitel waren gefälscht, 20 000 Mark hatte er sich die Dokumente kosten lassen.

März dieses Jahres wurde der Schwindel aufgedeckt.
Nun verurteilte ihn das Landgericht Traunstein zu drei Jahren Haft. Es wird ihm Körperverletzung in 41 Fällen und Titelmissbrauch in 119 vorgeworfen.

Der Angeklagte zeigt Reue: 'Ich wusste, dass das nicht in Ordnung war.Es tut mir mein Leben lang leid, dass ich meine Frau all die Jahre belogen habe.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sepa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Arzt, Gerichtsurteil, Friseur
Quelle: www.meinberlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Neuer Raketentest gescheitert
Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?