18.10.01 15:23 Uhr
 30
 

Die erste Prepaidkarte fürs Internet - Telekom startet mit MicroMoney

Die deutsche Telekom will ab sofort eine Prepaid-Karte für das Online-Shopping anbieten. Diese kauft man einfach im T-Punkt oder bei der Post und kann sofort gefahrlos im Internet einkaufen.

Noch nicht einmal eine Adresse muss man angeben beim Einkauf, da man sich durch die MicroMoney-Karte identifiziert.

Bisher gibt es die Karten im Wert von 20 DM, später soll man bis zu 200 DM damit bezahlen können.

Das System soll auch für kostenpflichtige Inhalte im Netz genutzt werden. Einer der größten Kunden wird die Telekom-Tocher T-Online sein und wird mit dem System hochwertigen Content gegen Bezahlung anbieten.


WebReporter: DarkDante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Telekom, Prepaid
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?