18.10.01 15:04 Uhr
 28
 

Infineon: 0,14 µm-Technologie bei DRAMs

Der Münchner Chiphersteller Infineon Technologieskündigte heute die Einführung der 0,14 µm-Technologiein die Serienfertigung seiner DRAMs (dynamische Speicher)an.

Die Volumenproduktion von 256-Megabit-Speicherkomponenten in dieser Technologie ist angelaufen. Außerdemhat Infineon erste Muster der neuen hochintegrierten 512-Megabit-SDRAMs, die ebenfalls in der 0,14 µm-Technologie gefertigt werden, bereits an erste strategische Partner geliefert.Die neue 0,14 µm-Fertigungstechnologie, die 18 Prozent kleinere Strukturen aufweist als der bisherige Fertigungsprozess mit 0,17 µm, führt zu einem Kostenvorteil von etwa 30 Prozent.

Aktuell verbucht die Infineon-Aktie ein Minus von 5,44 Prozent.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 14, Technologie, Techno, Infineon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Knacki-Computern
Bundesverfassungsgericht stellt Berechnungsgrundlage der Grundsteuer in Frage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?